AOK WATER MAYU TECH GROUP
search
X
news aok

Das erste Wassergetränk am Morgen ist das Wichtigste

Frühstück in Englisch heißt "Frühstück", was "Pause" und "Schnell" bedeutet. Frühstück ist die Aktivität, die das kurze Nacht Fasten bricht und wieder zu essen beginnt.

Aber während des Schlafes isst der Körper nicht nur nicht, sondern füllt auch kein Wasser auf. Während wir schlafen, atmet unsere Haut und die meisten unserer Organe arbeiten. Da der Körper während des Schlafes keinen Wassertropfen hinzufügt, sind unsere Körper am Morgen in einem trockenen Zustand, so dass der Urin normalerweise morgens gelb ist.

Echtes Frühstück sollte mit Wasser beginnen. Mit anderen Worten, trinken Sie Wasser zuerst am Morgen.

Auf nüchternen Magen: frühmorgens Wasser muss ein leerer Magen sein, um zu trinken, nämlich vor dem Essen, sonst der Effekt, der nicht die Durchblutung fördert, den Magen durchkämmt und so weiter.

Langsames Getränk: Schlucken mit kleinem Mund, weil zu schnelles Trinken für den Körper sehr schlecht ist, kann dies zu Blutdruckabfall und Hirnödem führen, was zu Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen führen kann.

300 Milliliter: Wenn Sie morgens aufwachen, ist es die Schlüsselzeit für den neuen Tag, um Ihren Körper aufzufrischen und bis zu 300 Milliliter Wasser zu trinken.

Täglich: Eine gesunde Person trinkt mindestens 7 bis 8 Gläser Wasser pro Tag (etwa 2,5 Liter), und die Menge an Wasser wird erhöht, wenn die Menge der Übung groß ist oder wenn das Wetter heiß ist.

Die fünf Vorteile

1. Wasser hinzufügen: Wenn der Körper nachts schläft, verbraucht er viel Wasser aus Urin, Haut und Atmung. Nach dem Aufstehen am Morgen ist der Körper in einem Zustand von physiologischer Wasserknappheit. Der Körper verliert etwa 450 Milliliter Wasser pro Nacht, und Morgenwasser kann das verlorene Wasser des Körpers auffüllen.

2. Verstopfung vorbeugen: Trinkwasser nach dem Aufstehen am Morgen kann die Peristaltik des Magen-Darm-Trakts anregen, den Darm befeuchten, die Ausscheidung des Stuhls fördern und Verstopfung vorbeugen.

3. Durchsuche Magen und Darm: Wenn du morgens aufwachst, sind Magen und Darm bereits leer. Sie können Ihre Gedärme und Magen mit Wasser waschen, verdünnen Sie Ihre Magensäure, und lindern Sie Magenirritation, halten Sie Ihren Magen in der besten Form.

4. Klares Gehirn: Das Wasser, das du nach dem Aufstehen trinkst, wird schnell von der Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen. Dies kann das Blutvolumen effektiv erhöhen, Blut verdünnen, die Blutkonsistenz reduzieren und die Blutzirkulation fördern. Es kann auch verhindern, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen auftreten, und es kann dazu führen, dass sich das Gehirn schnell erholt.

5. Schönheit: Wenn Sie morgens aufwachen, um Ihren Körper zu hydratisieren und das Wasser über den ganzen Körper fließen zu lassen, hilft es dem Blutfluss und hilft dem Körper Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, die Haut zu befeuchten und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.




  • TEL:+ 86-75525182209
  • EMAIL:sales@aokwaterfilter.com
  • ADDRESS:C2312 Xintian Jahrhundert-Geschäftszentrum, Nr. 89 Shixia Nord2nd Rd., Futian Bezirk, Shenzhen, China